Vorheriger Artikel
Gesucht: Ein noch anspruchsvollerer Trampolin-Parcours für Big Bounce!

Artikel

Sind Sie ein echter Trampolin-Experte?

“The only way is up!”

Nächster Artikel

Machen Sie den Trampolintest von ELI Play

Finden Sie Trampolinspringen einfach klasse? Sind Sie ein echter Trampolin-Kenner? Oder haben Sie schon immer davon geträumt, einen eigenen Trampolinpark zu eröffnen? Machen Sie den Test von ELI Play und finden Sie heraus, ob Sie ein Trampolin-Experte sind.

1: Wie viele Muskeln werden beim Trampolinspringen beansprucht?


A. 180
B. 250
C. 400
D. 650
Richtige Antwort: 400 Muskeln. Beim Trampolinspringen braucht man fast seine gesamten Muskeln. Das Landen und Abspringen fordert nämlich einiges an Anspannung, denken Sie nur an Ihre Oberschenkel- und Wadenmuskulatur. Auch die Bauchmuskeln werden bei jedem Sprung beansprucht, um im Gleichgewicht zu bleiben und wieder gerade landen zu können.

2: 10 Minuten Trampolinspringen entsprechen ...


A. 30 minutes running
B. 1 hour swimming
C. 1 hour canoeing
D. 1,5 hiking
Richtige Antwort: 30 Minuten Joggen. Trampolinspringen ist also wirklich Sport! Die Bewegungen sind vergleichbar mit denen beim Joggen, aber das Trampolin federt die Stöße ab. Dadurch werden die Gelenke von Füßen und Beinen nicht so sehr belastet und es gibt weniger Verletzungen.

3: Seit wann ist Trampolinspringen eine olympische Disziplin?


A. 1994
B. 1998
C. 2000
D. 2004
Richtige Antwort: 2000. Bei den Olympischen Sommerspielen in Sydney gehörte Trampolinspringen erstmals zum Programm. Die erste Weltmeisterschaft hat allerdings bereits 1964 stattgefunden.

4: Wann hat ELI Play seinen ersten Trampolinpark gebaut?


A. 2008
B. 2010
C. 2012
D. 2014
Richtige Antwort: 2012. Der erste von ELI Play gebaute Trampolinpark ist das Superfun Spielparadies in Amersfoort, Niederlande. Der Hype hat sich in Amerika entwickelt und später wurde auch Europa davon erfasst. Seinen endgültigen Durchbruch hatte der Trampolintrend in Europa allerdings erst 2015. Dank des neuen Trampolinsystems können Sie in Zukunft immer neue Elemente hinzufügen oder ersetzen. Sie möchten mehr darüber wissen? Dann wenden Sie sich an ELI Play!

5: Was ist ein „Barani“?


A. Ein Vorwärtssalto mit halber Schraube
B. Eine Vorwärtsrolle
C. Ein Rückwärtssalto
D. Ein gestreckter Salto
Richtige Antwort: Der Barani ist ein Vorwärtssalto mit halber Schraube. Er wurde nach dem italienischen Zirkusartisten Alfonso Barani benannt, der ihn 1881 erstmals vorführte. Der Barani wird auch Front 180 genannt.

6: Wie hoch war laut Guinnessbuch der Rekorde der höchste Trampolinsprung?


A. 4.23 Meter
B. 5.16 Meter
C. 6.73 Meter
D. 10.64 Meter
Richtige Antwort: 6,73 Meter. Der Sprung wurde am 8. April 2014 von Sean Kennedy am Set von NBC‘s „today“ in New York ausgeführt.

7: Wie lang sind die Trampolinfedern im Hauptbereich der Trampolinparks von ELI Play?


A. 16 cm
B. 20 cm
C. 25 cm
D. 12 cm
Richtige Antwort: 20 cm. Die Federn von ELI Play garantieren optimale Sprungergebnisse und werden regelmäßig getestet.

8: Was findet man in Trampolinparks von ELI Play in der Regel nicht?


A. Ladder challenge
B. Ninja-Parcours
C. Stunt-Arena
D. Klettervulkan
Richtige Antwort: Klettervulkan. Der Klettervulkan ist ein Element für Indoor-Spielanlagen. Der Ninja-Parcours, die Ladder Challenge und die Stunt-Arena sind beliebte Geschicklichkeitsgeräte.

9: Mit welcher G-Kraft wird ein Springer konfrontiert, während er gerade auf und ab springt?


A. 1G
B. 2G
C. 4G
D. 6G
Richtige Antwort: 2 G. Trampolinspringen ist ein Spiel mit der Schwerkraft. Je höher man springt, desto länger bleibt man in der Luft und umso mehr Kunststücke kann man machen. Wenn man gerade auf und ab springt, erlebt man eine Belastung von etwa 2 G. Aber ein Salto oder eine doppelte Schraube können für bis zu 3,5 G sorgen!

10: Wer hat das Trampolin erfunden?


A. George Nissen
B. Irina Karavayeva
C. Dong Dong
D. Chester Greenwood
Richtige Antwort: George Nissen. Die Idee für das Trampolin kam ihm im Zirkus. Er sah, wie ein Trapezkünstler in ein Fangnetz fiel, wieder ein Stück nach oben federte und einen Salto machte. Daraufhin wollte er etwas erfinden, worauf die Trapezkünstler diese Kunststücke konstant würden ausführen können. So kam es zur Erfindung des Trampolins.
0-3 Fragen richtig beantwortet (0 bis 30 Punkte):

Schade! Aber nicht verzagen, das war bei Weitem nicht das letzte Quiz von ELI Play, mit denen Sie Ihr Wissen testen können.

4-5 Fragen richtig beantwortet (40 bis 50 Punkte):

Sie sind auf dem richtigen Weg! Im Augenblick sind Sie noch kein Trampolin-Experte, aber was nicht ist, kann ja noch werden!

6-8 Fragen richtig beantwortet (60 bis 80 Punkte):

Klasse gemacht! Noch ein wenig Übung und Sie können sich mit Fug und Recht Trampolin-Experte nennen!

9-10 Fragen richtig beantwortet (90 bis 100 Punkte):

Wow! Sie sind der absolute Trampolin-Kenner!


Loading page...